Zeitplanung und Heimarbeit

Ich hab einen Job, wie ihn heute noch nicht viele haben, einen von dem man meistens in Artikeln über Innovationen in der Arbeitswelt liest. Ich arbeite zu 100% von Zuhause aus und habe freie Hand über meine Arbeitszeiten (inkl. Vertrauensarbeitszeit). Genau genommen arbeite ich die meiste Zeit vom Schreibtisch in meinem Wohnzimmer aus. Völlig neu ist das Konzept, wie vieles was heute als “innovativ” verkauft wird, natürlich nicht, aber es ist in den letzten Jahrzehnten zu einer Seltenheit geworden. … »

Neue Website

Gut Ding will Weile haben, heißt es ja gerne. Das gilt wohl auch für die neue Version meiner Website, nur dass hier das Problem für lange Zeit eine Entscheidung, Muße und auch Zeit war. Nach etwa zwei Jahren und einem Tritt in den Hintern von mir selbst, habe ich es in den letzten Tagen dann endlich geschafft und eine neue Heimat für meine Gedanken geschaffen. … »

Wer macht hat selten recht

Gestern habe ich mit einem Freund über das Konkurrenzgefühl in Gruppen, das Gefühl sich beweisen zu müssen bzw. das negative Gefühl das jemand besser in $Thema ist als man selbst gesprochen. Dabei ist mir folgendes Aufgefallen: Ich bin verdammt froh, dass die Chaos Events aber auch das Chaos an sich immer diverser werden und auch Leute mit ganz anderem Hintergrund diese für sich entdecken. Denn… Das Chaos macht einiges schon deutlich besser als die Gesellschaft da draußen, aber wie sie das tut hat auch seine Probleme. … »